Direkt zum Inhalt springen
Wechsel in der Geschäftsführung des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio

Pressemitteilung -

Wechsel in der Geschäftsführung des Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio

  • Dr. Joachim Altmann, Leiter des Geschäfts­be­reichs IT, hat zum 1. Oktober 2019 die kommis­sarische Geschäfts­führung des Beitrags­service über­nommen.
  • Dr. Stefan Wolf, seit 2011 Geschäfts­führer des Beitrags­service, hat das Unter­nehmen zum 31. August ver­lassen.
  • Claudia Seifert, Leiterin des Geschäfts­bereichs Operations und seit dem Weg­gang Wolfs inte­rimis­tische Geschäfts­führerin, ist am 30. September in den Ruhe­stand ein­ge­treten.
  • Der Ver­waltung­srat des Beitrags­service hat eine Findungs­kommission ein­ge­setzt, um die Nach­folge in der Geschäfts­führung zu regeln.


Köln, 01.10.2019 – Personelle Ver­ände­rungen in der Geschäfts­führung des Beitrags­service von ARD, ZDF und Deutsch­land­radio: Seit dem 1. Oktober 2019 ist Dr. Joachim Altmann kommis­sarischer Geschäfts­führer des Beitrags­service. Er folgt auf Claudia Seifert, die den Beitrags­service seit dem Weg­gang von Dr. Stefan Wolf im Sommer als seine Stell­ver­treterin inte­rimis­tisch ge­leitet hatte und Ende September in den Ruhe­stand ein­ge­treten ist.

Um einen neuen Geschäfts­führer bzw. eine neue Geschäfts­führerin zu finden, hat der Ver­waltungs­rat des Beitrags­service eine Findungs­kommission ein­ge­setzt. Diese wird durch ein Personal­be­ratungs­unter­nehmen unter­stützt.

Dr. Katrin Vernau, Vor­sitzende des Ver­waltungs­rats des Beitrags­service und Leiterin der Findungs­kommission, ist zu­ver­sicht­lich, die Nach­besetzung in der Geschäfts­führung in ab­seh­barer Zeit ab­schließen zu können: „Mit Herrn Dr. Altmann haben wir einen er­fahrenen Manager an Bord, der den Beitrags­service bestens kennt und weiß, worauf es nun an­kommt. Des­halb habe ich ihn ge­beten, die Geschäfts­führung kommis­sarisch zu über­nehmen.“

Dr. Altmann, im Beitrags­service ver­ant­wort­lich für den Geschäfts­bereich IT, sieht das Unter­nehmen gut auf­ge­stellt und will den ein­ge­schlagenen Weg der Ver­ein­fachung der Kommuni­kation mit den Beitrags­zahlenden und den Aus­bau des Online-Service fort­führen.

Sobald die Findungs­kommission einen ge­eigneten Kandidaten bzw. eine ge­eignete Kandidatin ge­funden hat, wird sie ihn bzw. sie dem Ver­waltungs­rat vor­schlagen. Dieser muss der Personalie dann noch zu­stimmen.

Themen

Tags


Der Beitragsservice mit Sitz in Köln ist eine nicht rechtsfähige Verwaltungsgemeinschaft von ARD, ZDF und Deutschlandradio. Er ging 2013 aus der Gebühreneinzugszentrale der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (GEZ) hervor, die 1973 gegründet wurde und bis Ende 2012 für den Einzug der Rundfunkgebühr zuständig war. Die Hauptaufgaben des Beitragsservice sind der Einzug des Rundfunkbeitrags und die Verwaltung der rund 46 Mio. privaten und nicht privaten Beitragskonten. Mehr Informationen unter rundfunkbeitrag.de.

Pressekontakte

Goran Goić

Goran Goić

Pressekontakt Leitung Unternehmenskommunikation
Christian Gärtner

Christian Gärtner

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Sponholz

Dennis Sponholz

Pressekontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annemarie Bütow

Annemarie Bütow

Pressekontakt Online-Redaktion